Herzlich Willkommen!

Ästhetische Naturheilkunde

 

Gudrun Wiech-Fröhler

 

Staatlich geprüfte Heilpraktikerin

 

Hausbesuche ca. 50 km im Umkreis von Reutlingen

 

Vereinbaren Sie einen Termin mit mir unter:

info@naturheilunde-froehler.de

Tel. 07127  - 95 33 090

Mobil 0162 - 97 11 410

                          

Therapien


 

 

 

 

 

Eigenblut - Therapie

 

Horvi-Enzym-Therapie

 

Neural-Therapie

 

 

Ohrkerzen-Therapie

 

Edelstein - Therapie

 

 

 

       

                                                                                                                

Eigenblut - Therapie (HOT).

 

 

 

HOT-Therapie

 (Hämatogene Oxidations-Therapie)

 

Hier werden ca. 50 ml Blut aus einer Vene entnommen und ungerinnbar gemacht. Danach wird das Blut in einer speziellen Apparatur mit Sauerstoff aufgeschäumt und damit angereichert.

 

Noch im aufgeschäumten und sauerstoffreichen Zustand wird das Blut an einer Ultraviolett-Lichtquelle mit einem ganz bestimmten Wellenspektrum vorbei geleitet und wieder in die Armvene zurückgeführt.

 

HOT ist die intensivste Variante der UV-Licht-Behandlung des Blutes.

 

Die Behandlung führt zu einer Verbesserung der Sauerstoffaufnahme in den Zellen, des Energiehaushaltes, der Durchblutung, sowie des krankheitsbedingten Stoffwechsels!

 

Durch die positiven Nachwirkungen hat die HOT einen sehr ausgeprägten Langzeiteffekt z. B. bei:

 

  Durchblutungsstörungen aller Art, nach Herzinfarkt und Schlaganfall, bei offenen Beinen und bei Durchblutungsstörungen der Netzhaut des Auges

  Erkrankungen der Leber und der Nieren (akut oder chronische Entzündungen)

   Erkrankungen der Gelenke ( Arthritis und Arthrosen)

  Hauterkrankungen (Schuppenflechte und Neurodermitis)

  Abwehrschwäche des Immunsystems (z.B. häufig wiederkehrende Infektionen), Prämenstruellem Syndrom

  Zur Unterstützung nach schweren Infektionskrankheiten, Operationen und Krebs (mit oder ohne Chemotherapie)

  Erschöpfungsgefühl, Ohrgeräuschen, Schwindel, Schlafstörungen

  Diabetes, erhöhte Blutfette und Gicht